Sheesham Möbel richtig pflegen

Eine Holzoberfläche wird mit einem rosa Tuch abgewischt

Sheesham Holz ist generell sehr langlebig. Mit der richtigen Pflege sehen Ihre Sheesham Möbel noch nach Jahrzenten aus wie neu! Die Pflege von Sheesham Holz ist sehr einfach durchzuführen. Ihr braucht keinen Fachmann oder Chemikalien um die Schönheit dieses Holzes auf lange Zeit zu gewährleisten.

Alles was Sie tun sollten, ist das Sheesham-Holz regelmäßig zu säubern und gelegentlich zu polieren. So erhalten Sie das Aussehen und die Beschaffenheit Ihrer Sheesham Möbel dauerhaft.

Anleitung zur Pflege von Sheesham-Möbeln


Diese Utensilien sind hilfreich:

  • Luftbefeuchter
  • Untersetzer für Gläser
  • Hitzebeständige Unterlage für heiße Getränke und Speisen
  • Schwamm zum regelmäßigen Abwischen
  • Faserfreies Tuch zum Säubern
  • Holzmöbel Politur

Holz lebt – Temperatur und Feuchtigkeit

Die Möbel sollten vor direkten Wärmequellen und extremen / wechselnden Temperaturen geschützt werden. Sie gehören nicht in den Garten. Holz lebt – auch in verabeiteter Form reagiert es auf alle möglichen Veränderungen. Bei häufig wechselnder Feuchtigkeit kann sich das Holz verformen und es können sich Risse bilden. Bei direkter Sonneneinstrahlung kann das Holz dunkler werden.

  • Empfohlen wird eine gleichmäßige Raumtemperatur von circa 20° Celsius.
  • Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 50 und 60 Prozent liegen.

Falls sich die Feuchtigkeit in Ihren Räumen ständig ändert, sollte über einen Luftbefeuchter oder -entfeuchter nachgedacht werden.

Oberflächen schützen und pflegen

Nutzen Sie Tischdecken und Untersetzer um Ihre Sheesham-Möbel vor Nässe und Hitze zu schützen. Ich selbst lasse meinen Tisch am Liebsten „nackt“. Erst wenn darauf gegessen und getrunken wird, nutze ich Tischsets und Korkuntersetzer. Sollte trotz aller Vorsicht mal was daneben gehen, hilft ein zügiges Abwischen mit einem feuchten Tuch. Nicht zu lange warten, sonst setzt sich die Flüssigkeit in das Holz.

Falls sich doch mal ein Fleck oder Glasrand gebildet hat, keine Panik. Hier kann mit einem möglichst feinen Schleifpapier nachgearbeitet werden. Zu grobes Schleifpapier kann zu unschönen Kratzern führen. Mit leichtem Druck wird nun vorsichtig entlang der Maserung geschliffen. Trocken abwischen und der Fleck sollte nicht mehr zu sehen sein. Falls doch, einfach wiederholen.

Dank der meist komplexen Maserung des Sheesham-Holzes fällt Staub nicht so schnell ins Auge. Alle zwei Wochen sollten die Oberflächen aber entstaubt werden. Hierzu reicht ein faserfreies Tuch oder ein weicher Schwamm. Mit Staubwedeln habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Deren Fasern bleiben oft im Holz hängen.

Das Tuch bzw. der Schwamm kann auch gerne angefeuchtet werden. Gewischt werden sollte immer in Richtung der Maserung. Danach glänzen die Oberflächen bereits wie neu. Mehr ist für die regelmäßige Pflege auch gar nicht notwendig.


Diese Reinigungsmittel sind tabu

  • Haushaltsreiniger
  • Scheuermilch
  • Alle Reinigungsmittel mit hohem PH-Wert
  • Zu nasse Tücher

Möbel auf hochglanz bringen – Das Polieren

Sheesham Möbel können nach Bedarf poliert werden, z. B. alle drei Monate. Nutzen Sie hierfür keinen Hart-Wachs. Es können sich unschöne Streifen bilden. Weiterhin verträgt sich Wachs und Wasser sowieso nicht. Stattdessen Bienen-Wachs oder Holz- und Steinöl verwenden.

  • Öle und Wachse gibt es in verschiedenen Tonarten. Nutzen Sie die Tonart Ihres Möbelstückes.
  • Polieren Sie immer in Maserungsrichtung, niemals kreisförmig oder quer.

Achten Sie vor dem Polieren auf die Hinweise des Herstellers. In der Regel wartet man nach dem ersten Polieren 24 Stunden und poliert die Oberfläche nochmals mit einem weichen Tuch nach.


Sheesham Möbel pflegen – Zusammenfassung

  • Schutz vor Nässe und Hitze
  • Gleichbleibende Temperaturen und Luftfeuchtigkeit
  • Sheesham gehört in die Wohnung, nicht auf den Balkon
  • Faserfreies Tuch zum Abstauben
  • Feuchtes Tuch oder Schwamm zum Abwischen
  • Beständige Flecken mit feinem Schleifpapier behandeln
  • Immer in Maserungsrichtung wischen / schleifen
  • Keine scharfen Reinigungsmittel verwenden

4 thoughts on “Sheesham Möbel richtig pflegen”

  1. Thomas Jahn

    Hallo,
    ich wollte einen Shhesham Tisch (massiv) für unsere Terrasse kaufen. Im ersten Moment war ich euphorisch, da man Sheesham als witterungsbeständig und auch für Terrasse und Garten geeignet anpries. Wenn ich jedoch die Pflegehinweise lese bekomme ich Zweifel: Konstante Luftfeuchte und Temperaturen etc.

    Die Terrasse ist zwar überdacht, Sonneneinstrahlung und wechselnde Temperaturen sind dagegen unvermeidbar.

    Macht hier ein Sheesham Tisch Sinn?
    Ich möchte auch nicht jeden Tag pflegen, aber verziehen sollte er sich nicht.
    Der Tisch ist das Modell Kerio bei Mömax:

    http://www.moemax.de/wohnen/esszimmer/tische/c1c8c3/esstisch-kerio.produkt-001071000417

    Bin auf Eure Meinung gespannt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Jahn

    1. Stefan Post Author

      Hallo Thomas,

      du solltest darauf achten, dass der Tisch behandelt wurde. Sprich: geölt / gewachst. Das macht ihn für außen widerstandsfähiger.

      Eine regelmäßige Pflege ist bei Sheesham, vor allem wenn man es draußen aufstellt, allerdings unvermeidbar.

  2. Herbert

    Echt tolle Tipps hier! Ich hab mir hier vor einem halben Jahr einen Esstisch aus Sheesham Holz gekauft. Folgendes Problem seit kurzem: ROTweintropfen!!! auf meinem geliebten Tisch. Was tun? Mit was krieg ich die wieder raus?

  3. Stefan Post Author

    Hi Herbert,

    hast du es schon auf die „ganz einfache“ Art probiert, mit einem feuchten Tuch und Seife?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>